Zughundesport

Da ich darauf aus bin Hunde auf natürlicher Ebene auszulasten lag es nahe neben Nasenarbeit auch dem Lauftier Hund eine sinnvolle Arbeit zu bieten.
Zughundesport ist genau wie Nasenarbeit selbst belohnend, macht den Hund ausgeglichen und entspannt. Nur leider ist es nicht so einfach alles richtig zu machen. Ohne sinnvolles Training und die passende Ausrüstung können Mensch und Hund sonst direkt danach beim Physiotherapeuten vorbei schauen. Das sollte nicht Ziel der Sache sein.
Ich habe bereits 2013 und 2014 meine ersten Seminare im Bereich Zughundesport besucht. Dies aber dann erstmal aufgrund von Zeitgründen nicht weiter verfolgt. 2016 ging es dann richtig los.
Mit Felan bin ich 2016 zum ersten Mal bei Tough Hunter gestartet, die weiteren Jahre dann mit Fawkes. Ausserdem auch Strong Dog Events wie wild & dirty und Dogtriathlon. Mittlerweile gehört auch ein Scooter zu unserem Team und ab 2019 sind weitere Teilnahmen an diversen Zughundesportevents geplant.
Ausserdem werde ich im Frühjahr 2019 eine Ausbildung zum Zughundetrainer Canicross, Scooter, Bike bei „Der Hundling“, Annick Busl absolvieren.

Kurse in meine Hundeschule:

  • Gemeinsam Fit: Fitness-Kurse für Mensch & Hunde
  • Zughundesport als Aufbaukurs zu den Fitness-Kursen
    Bitte sprechen Sie mich bei Interesse an. Wir finden den richtigen Trainingsweg für Sie und Ihren Hund.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.